Sinnliche Schokoladenmassage für mehr Lebensfreude

Schokolade macht glücklich – eine Schokoladenmassage kann mit gutem Gewissen genossen werden.

Schokoladen-Fans bekommen schon beim Duft der warmen Schokolade Glücksgefühle, denn genau dieses Aroma betört die Sinne beim Eintritt in den Massageraum. Die Schokolade, die für die Massage verwendet wird, ist naturrein und ohne chemischen Zusatzstoffe. Die warme Masse wird mit Massageöl gemischt und sanft auf die Haut aufgetragen. Der Masseur nutzt die ganze Handfläche zum Bestreichen der Haut mit Schokolade. Diese Massagetechnik wird als äußerst entspannend empfunden.

Glücklich massiert werden

Durch das Massieren mit der warmen Schokolade kommt es zu einer erhöhten Ausschüttung von Serotonin – das sogenannte Glückshormon. Die sanfte Massagetechnik in Kombination mit der warmen Schokoladenmasse lässt Gefühle der Geborgenheit und Ruhe entstehen.

Die Schokoladenmassage ist eine sehr sinnliche Anwendung, an deren Ende Sie glücklich und entspannt sein werden. Die Haut fühlt sich zart und weich an und wird durch die Anwendung gestrafft und gepflegt.

 

Genießer, die Stress auf sinnliche Weise abbauen möchten, sind mit der Schokoladenmassage bestens beraten. Alltagssorgen schmelzen dahin und geben Lebensfreude und Genuss Raum zur Entfaltung.

 

(Foto: Thomas Schaal  / pixelio.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.